Terminübersicht

Hier findest Du eine Übersicht aller angebotenen Termine.

Angebot Datum Tag + Zeit Kosten Anmeldung Informationen:
Gastseminar: Aromapflege 31.05.2024 Fr. 16:00 - 22:00 Uhr 75€

Düfte als Schlüssel für die Seele

Die Duftstoffe der Pflanzenwelt, ätherische Öle genannt, wirken auf ganzheitliche Weise über unseren Geruchssinn und über unsere Haut.

Sie schaffen eine Harmonie, ein Gleichgeweicht für den Körper, Geist und Seele. Im Wohlgefühl zu leben ist die beste Gesundheitsführsorge. Unser Körper meldet durch Beschwerden, dass dieses Gleichgeweicht gestört ist.

Ätherische Öle unterstützen das körperlich – seelische Wohlbefinden, pflegen die Haut und fördern die Abwehr – und Selbstheilungskräfte. Sie dienen der Harmonisierung bei Befindlichkeitsstörungen wie Unruhe und depressive Verstimmungen und lindern körperliche Beschwerden wie Erkältungen, Muskel- und Gelenkschmerzen.

Dieses Seminar vermittelt die Grundlagen der Aromapflege:
Wie und warum wirken die ätherischen Öle auf uns? Welche Anwendungsmöglichkeiten gibt es dafür in meinem täglichen Leben?
Ich stelle euch die wichtigsten ätherischen Öle für eine „Hausapotheke" vor und ihre Anwendung. Ihr lernt die Aromamassage als eine Be-Hand-lungsform kennen und kommt in den Genuss sie selbst zu erleben und auch zu geben.

Zusammen werden wir, der Jahreszeit entsprechend, Massageöle, Salben und Hydrolate selbst herstellen.

Ihr braucht dafür nur Lust auf eine Reise durch die Welt der Düfte und Bereitschaft euch selbst etwas Gutes zu tun.

Ich freue mich auf ein mit allen Sinnen erlebbares Seminar.

Bitte zu jedem Seminar mitbringen
- Eine Kleinigkeit zu essen
- Eine Decke, ein kleines Kissen und warme Socken
- Ein großes Badehandtuch und ein normales Handtuch

Kontakt und Anmeldung:
Katrin Panje
04893 3769802 oder 01577 366 88 56
lillyschnecke68@gmail.com

Maximale Teilnehmerzahl: 12
Kosten: 75€ p. Seminar

Termine:
22.03.24: 16:00 bis 20:00 Uhr
19.04.24: 16:00 bis 20:00 Uhr
31.05.24: 16:00 bis 20:00 Uhr
20.09.24: 16:00 bis 20:00 Uhr
18.10.24: 16:00 bis 20:00 Uhr
22.11.24: 16:00 bis 20:00 Uhr
13.12.24: 16:00 bis 20:00 Uhr



(Seminar im Sinne der Heilbehandlung nach dem ICD- 10)
Seminar: Sexualität der Frau (Das Abenteuer eine Frau zu sein) 30.06.2024 Sa. 10.30 - 18.00 Uhr 180.00 € anmelden

Wer bin ich als Frau?
Was ist meine Sexualität und wie lebe ich sie?
Was will ich und was macht mir Spaß und gibt mir Lebensfreude und Leichtigkeit?
Meine Frau gehört zu mir und ich genieße sie!

Bitte eine Kleinigkeit zum gemeinsamen Essen mitbringen, Getränke werden gestellt.

Dieses leichte und freudige Seminar findet statt am:

Sonntag: 10.30 -18.00 Uhr
Kosten: 180.00 €



(Seminar im Sinne der Heilbehandlung nach dem ICD- 10)
Seminar: Die konstruktive Kraft des Mannes Neuer Termin!
19. - 20.07.2024
Fr. 17.00 - 21.00 Uhr & Sa. 10.30 - 18.00 Uhr 200.00 € anmelden

Die eigene männliche Kraft kennenlernen und in eine liebevolle, gebende Größe kommen. Geben lernen, ohne sich dabei zu vergeben und die männliche Intelligenz bewusst erleben. Es wird Übungen für die Selbstachtung und für den Selbstrespekt des inneren Mannes in diesem Seminar geben. Wichtig ist mir, die weibliche und die männliche Kraft gleichermaßen zu bejahen.

Bitte eine Kleinigkeit zum gemeinsamen Essen mitbringen, Getränke werden gestellt.

Das Seminar wurde vom 02. - 03.08. auf den 19. - 20.07. verschoben.

Freitag: 17.00 - 21.00 Uhr & Samstag: 10.30 - 18.00 Uhr
Kosten: 200.00 €



(Seminar im Sinne der Heilbehandlung nach dem ICD- 10)
Fällt aus!
Basisgruppe 3
29.- 30.08.2024 Do. 10.30 - 19.00 Uhr & Fr. 10.00 - 14.00 Uhr 280.00 € p. Treffen Fällt aus! Achtung! Dieser Termin fällt aus.

Wo stehe ich?
Wie geht es mir wirklich?
Wie ehrlich bin ich mit mir und was kann ich tun, damit ich immer mehr ich selbst werde und das mit Liebe und Achtung.
Denn ich bin wer und ich bin eine Persönlichkeit!
Selbstbewusstsein entwickeln, indem ich mir meiner Selbst immer bewusster werde.

Bitte eine Kleinigkeit zum gemeinsamen Essen mitbringen, Getränke werden gestellt.

Donnerstag: 10.30 - 19.00 Uhr
Freitag: 10.00 - 14.00 Uhr
Kosten: 280.00 €



(Seminar im Sinne der Heilbehandlung nach dem ICD- 10)
Gast-Weiterbildung: Die Urbewegung und der Seelenraum am Lebensanfang (1) 09.09. - 11.09.2024 Mo. 11.00 Uhr - Mi. 16.00 Uhr 585 € p. Termin anmelden

Vorgeburtliche Bindungsbegleitung und Traumabegleitung rund um Schwangerschaft und Geburt

Immer mehr Menschen erleben während Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett große Herausforderung oder suchen nach Heilungsmöglichkeiten nach traumatischen Erlebnissen. Der Bedarf an Hilfen für Schwangere, Kinder und junge Eltern wird immer größer. Das Wissen um die Bedeutung dieser Zeit für das weitere Leben nimmt ständig zu. Wie ist es möglich, Menschen in dieser frühen Zeit heilsam zu begleiten?

Inhalte
In der Weiterbildung geht es um den Seelenraum am Lebensanfang und die Urbewegung die darin wirkt. Sie ist mit den Händen spürbar und führt uns in unser Inneres zu unserem Wesen. In der Schwangerschaft ist der Seelenraum am Lebensanfang für die Schwangere erlebbar und sie kann ihrem ungeborenen Baby dort begegnen. In der therapeutischen Arbeit können pränatale Inhalte und Traumen angeschaut und im Licht des Seelenraumes gesehen werden.

Die Weiterbildung behandelt die prä-, peri- und postnatale Lebensphase und beleuchtet die weitreichende Bedeutung dieser Zeit für die Entwicklung von Kindern und Erwachsenen. Sie zeigt Möglichkeiten auf, den Seelenraum am Lebensanfang aufzusuchen, die Urbewegung zu spüren und mit ihrer tiefen Heilkraft in Berührung zu kommen. Sie möchte Fachpersonen befähigen, Schwangeren, Eltern und Kindern in diesen Seelenraum zu begleiten und sich dort zu begegnen. Dies ermöglicht während der Schwangerschaft eine innige Verbindung mit dem Kind, das eigene Urvertrauen wieder zu entdecken, Vertrauen in die Schwangerschaft zu finden und Zuversicht in Anbetracht herausfordernder Situationen zu erfahren. Für die therapeutische Arbeit mit Erwachsenen ermöglicht es das eigene innere heile goldene Kind zu erleben und sehr frühe Themen aus der Kraft der Quelle zu heilen.

Die Weiterbildung umfasst folgende Inhalte:

  • Das Erspüren der Urbewegung
  • Wege in den Seelenraum am Lebensanfang
  • den Umgang mit Trauma, Geburtstrauma und Prävention von Geburtstraumen
  • die Begleitung von Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett während Herausforderungen wie z.B. Schwangerschaftskomplikationen, Verlust eines Kindes durch Schwangerschaftsabbruch, Fehl- oder Totgeburt, Geburtsängste, Wochenbettdepressionen usw.
  • die Aufarbeitung von prä-, peri- und postnatalen Erlebnissen im Erwachsenenalter
  • Relevante Grundlagen aus Embryologie, Epigenetik, Medizin und Psychologie
  • Fallbeispiele aus der Praxis

Wesentliche Elemente der Weiterbildung sind die Selbsterfahrung in der Gruppe und die Beschäftigung mit der eigenen Schwangerschafts- und Geburtsbiografie. Die Teilnehmer*innen können während der Ausbildungszeit mit eigenen Begleitungen beginnen und Fallbeispiele einbringen.

Teilnahme
Die Weiterbildung richtet sich an Menschen, die Frauen, Kinder und Familien rund um Schwangerschaft und Geburt begleiten und/oder darüber hinaus für die Begleitung von Erwachsenen bei der inneren Arbeit mit prä- und perinatale Erlebnissen (Ärzt*innen, Hebammen, Pädagog*innen, Sozialpädagog*innen, Therapeut*innen, Osteopath*innen und verwandte Berufsgruppen).

Ort
Sandkuhle 22 in 21717 Fredenbeck,
Ortsteil Schwinge in der Nähe von Stade bei Hamburg.

Im Seminarhaus kann für 40 Euro/Nacht übernachtet werden.

Beginn:
09.09.2024

Umfang:
6 mal 3 Tage von Montag 11 Uhr bis Mittwoch 16 Uhr

Termine

  • 09. - 11.09.24
  • 11. - 13.11.24
  • 03. - 05.02.25
  • 05. - 07.05.25
  • 08. - 10.09.25
  • 24. - 26.11.25



Kosten
585 € pro Woche zzgl. Umsatzsteuer

Punkte
Hebammenpunkte werden in Niedersachsen für die Nachweisbereiche Schwangerschaft, Geburtshilfe und Wochenbettbetreuung vergeben. DFP Punkte wurden für bisherige Kurse in Niedersachsen von der Ärztekammer Niedersachsen mit 20 Punkten/ 18 UE anerkannt und werden beantragt. VOD-Punkte wurden bei vorhergehenden Weiterbildungen genehmigt und werden beantragt. Individuelle CERPs können beantragt werden.



(Seminar im Sinne der Heilbehandlung nach dem ICD- 10)
Basisarbeit 1 und 2 zusammen Neuer Termin!
15.09.2024
So. 10.30 -18.00 Uhr 200.00 € anmelden

(Nur für Teilnehmer der Aufstellungsarbeit)

Wo stehe ich?
Wie geht es mir wirklich?
Wie ehrlich bin ich mit mir und was kann ich tun, damit ich immer mehr ich selbst werde und das mit Liebe und Achtung.
Denn ich bin wer und ich bin eine Persönlichkeit!

Selbstbewusstsein entwickeln indem ich mir meiner Selbst immer bewusster werde!

Bitte eine Kleinigkeit zum gemeinsamen Essen mitbringen, Getränke werden gestellt.

Dieser Termin wurde vom 08.09. auf den 15.09. verschoben.



(Seminar im Sinne der Heilbehandlung nach dem ICD- 10)
Gastseminar: Aromapflege 20.09.2024 Fr. 16:00 - 22:00 Uhr 75€

Düfte als Schlüssel für die Seele

Die Duftstoffe der Pflanzenwelt, ätherische Öle genannt, wirken auf ganzheitliche Weise über unseren Geruchssinn und über unsere Haut.

Sie schaffen eine Harmonie, ein Gleichgeweicht für den Körper, Geist und Seele. Im Wohlgefühl zu leben ist die beste Gesundheitsführsorge. Unser Körper meldet durch Beschwerden, dass dieses Gleichgeweicht gestört ist.

Ätherische Öle unterstützen das körperlich – seelische Wohlbefinden, pflegen die Haut und fördern die Abwehr – und Selbstheilungskräfte. Sie dienen der Harmonisierung bei Befindlichkeitsstörungen wie Unruhe und depressive Verstimmungen und lindern körperliche Beschwerden wie Erkältungen, Muskel- und Gelenkschmerzen.

Dieses Seminar vermittelt die Grundlagen der Aromapflege:
Wie und warum wirken die ätherischen Öle auf uns? Welche Anwendungsmöglichkeiten gibt es dafür in meinem täglichen Leben?
Ich stelle euch die wichtigsten ätherischen Öle für eine „Hausapotheke" vor und ihre Anwendung. Ihr lernt die Aromamassage als eine Be-Hand-lungsform kennen und kommt in den Genuss sie selbst zu erleben und auch zu geben.

Zusammen werden wir, der Jahreszeit entsprechend, Massageöle, Salben und Hydrolate selbst herstellen.

Ihr braucht dafür nur Lust auf eine Reise durch die Welt der Düfte und Bereitschaft euch selbst etwas Gutes zu tun.

Ich freue mich auf ein mit allen Sinnen erlebbares Seminar.

Bitte zu jedem Seminar mitbringen
- Eine Kleinigkeit zu essen
- Eine Decke, ein kleines Kissen und warme Socken
- Ein großes Badehandtuch und ein normales Handtuch

Kontakt und Anmeldung:
Katrin Panje
04893 3769802 oder 01577 366 88 56
lillyschnecke68@gmail.com

Maximale Teilnehmerzahl: 12
Kosten: 75€ p. Seminar

Termine:
22.03.24: 16:00 bis 20:00 Uhr
19.04.24: 16:00 bis 20:00 Uhr
31.05.24: 16:00 bis 20:00 Uhr
20.09.24: 16:00 bis 20:00 Uhr
18.10.24: 16:00 bis 20:00 Uhr
22.11.24: 16:00 bis 20:00 Uhr
13.12.24: 16:00 bis 20:00 Uhr



(Seminar im Sinne der Heilbehandlung nach dem ICD- 10)
Gastseminar: Aromapflege 18.10.2024 Fr. 16:00 - 22:00 Uhr 75€

Düfte als Schlüssel für die Seele

Die Duftstoffe der Pflanzenwelt, ätherische Öle genannt, wirken auf ganzheitliche Weise über unseren Geruchssinn und über unsere Haut.

Sie schaffen eine Harmonie, ein Gleichgeweicht für den Körper, Geist und Seele. Im Wohlgefühl zu leben ist die beste Gesundheitsführsorge. Unser Körper meldet durch Beschwerden, dass dieses Gleichgeweicht gestört ist.

Ätherische Öle unterstützen das körperlich – seelische Wohlbefinden, pflegen die Haut und fördern die Abwehr – und Selbstheilungskräfte. Sie dienen der Harmonisierung bei Befindlichkeitsstörungen wie Unruhe und depressive Verstimmungen und lindern körperliche Beschwerden wie Erkältungen, Muskel- und Gelenkschmerzen.

Dieses Seminar vermittelt die Grundlagen der Aromapflege:
Wie und warum wirken die ätherischen Öle auf uns? Welche Anwendungsmöglichkeiten gibt es dafür in meinem täglichen Leben?
Ich stelle euch die wichtigsten ätherischen Öle für eine „Hausapotheke" vor und ihre Anwendung. Ihr lernt die Aromamassage als eine Be-Hand-lungsform kennen und kommt in den Genuss sie selbst zu erleben und auch zu geben.

Zusammen werden wir, der Jahreszeit entsprechend, Massageöle, Salben und Hydrolate selbst herstellen.

Ihr braucht dafür nur Lust auf eine Reise durch die Welt der Düfte und Bereitschaft euch selbst etwas Gutes zu tun.

Ich freue mich auf ein mit allen Sinnen erlebbares Seminar.

Bitte zu jedem Seminar mitbringen
- Eine Kleinigkeit zu essen
- Eine Decke, ein kleines Kissen und warme Socken
- Ein großes Badehandtuch und ein normales Handtuch

Kontakt und Anmeldung:
Katrin Panje
04893 3769802 oder 01577 366 88 56
lillyschnecke68@gmail.com

Maximale Teilnehmerzahl: 12
Kosten: 75€ p. Seminar

Termine:
22.03.24: 16:00 bis 20:00 Uhr
19.04.24: 16:00 bis 20:00 Uhr
31.05.24: 16:00 bis 20:00 Uhr
20.09.24: 16:00 bis 20:00 Uhr
18.10.24: 16:00 bis 20:00 Uhr
22.11.24: 16:00 bis 20:00 Uhr
13.12.24: 16:00 bis 20:00 Uhr



(Seminar im Sinne der Heilbehandlung nach dem ICD- 10)
Seminar: Die konstruktive Kraft des Mannes 25. - 26.10.2024 Fr. 17.00 - 21.00 Uhr & Sa. 10.30 - 18.00 Uhr 200.00 € anmelden

Die eigene männliche Kraft kennenlernen und in eine liebevolle, gebende Größe kommen. Geben lernen, ohne sich dabei zu vergeben und die männliche Intelligenz bewusst erleben. Es wird Übungen für die Selbstachtung und für den Selbstrespekt des inneren Mannes in diesem Seminar geben. Wichtig ist mir, die weibliche und die männliche Kraft gleichermaßen zu bejahen.

Bitte eine Kleinigkeit zum gemeinsamen Essen mitbringen, Getränke werden gestellt.

Freitag: 17.00 - 21.00 Uhr & Samstag: 10.30 - 18.00 Uhr
Kosten: 200.00 €



(Seminar im Sinne der Heilbehandlung nach dem ICD- 10)
Gast-Weiterbildung: Die Urbewegung und der Seelenraum am Lebensanfang (2) 11.11. - 13.11.2024 Mo. 11.00 Uhr - Mi. 16.00 Uhr 585 € p. Termin anmelden

Vorgeburtliche Bindungsbegleitung und Traumabegleitung rund um Schwangerschaft und Geburt

Immer mehr Menschen erleben während Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett große Herausforderung oder suchen nach Heilungsmöglichkeiten nach traumatischen Erlebnissen. Der Bedarf an Hilfen für Schwangere, Kinder und junge Eltern wird immer größer. Das Wissen um die Bedeutung dieser Zeit für das weitere Leben nimmt ständig zu. Wie ist es möglich, Menschen in dieser frühen Zeit heilsam zu begleiten?

Inhalte
In der Weiterbildung geht es um den Seelenraum am Lebensanfang und die Urbewegung die darin wirkt. Sie ist mit den Händen spürbar und führt uns in unser Inneres zu unserem Wesen. In der Schwangerschaft ist der Seelenraum am Lebensanfang für die Schwangere erlebbar und sie kann ihrem ungeborenen Baby dort begegnen. In der therapeutischen Arbeit können pränatale Inhalte und Traumen angeschaut und im Licht des Seelenraumes gesehen werden.

Die Weiterbildung behandelt die prä-, peri- und postnatale Lebensphase und beleuchtet die weitreichende Bedeutung dieser Zeit für die Entwicklung von Kindern und Erwachsenen. Sie zeigt Möglichkeiten auf, den Seelenraum am Lebensanfang aufzusuchen, die Urbewegung zu spüren und mit ihrer tiefen Heilkraft in Berührung zu kommen. Sie möchte Fachpersonen befähigen, Schwangeren, Eltern und Kindern in diesen Seelenraum zu begleiten und sich dort zu begegnen. Dies ermöglicht während der Schwangerschaft eine innige Verbindung mit dem Kind, das eigene Urvertrauen wieder zu entdecken, Vertrauen in die Schwangerschaft zu finden und Zuversicht in Anbetracht herausfordernder Situationen zu erfahren. Für die therapeutische Arbeit mit Erwachsenen ermöglicht es das eigene innere heile goldene Kind zu erleben und sehr frühe Themen aus der Kraft der Quelle zu heilen.

Die Weiterbildung umfasst folgende Inhalte:

  • Das Erspüren der Urbewegung
  • Wege in den Seelenraum am Lebensanfang
  • den Umgang mit Trauma, Geburtstrauma und Prävention von Geburtstraumen
  • die Begleitung von Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett während Herausforderungen wie z.B. Schwangerschaftskomplikationen, Verlust eines Kindes durch Schwangerschaftsabbruch, Fehl- oder Totgeburt, Geburtsängste, Wochenbettdepressionen usw.
  • die Aufarbeitung von prä-, peri- und postnatalen Erlebnissen im Erwachsenenalter
  • Relevante Grundlagen aus Embryologie, Epigenetik, Medizin und Psychologie
  • Fallbeispiele aus der Praxis

Wesentliche Elemente der Weiterbildung sind die Selbsterfahrung in der Gruppe und die Beschäftigung mit der eigenen Schwangerschafts- und Geburtsbiografie. Die Teilnehmer*innen können während der Ausbildungszeit mit eigenen Begleitungen beginnen und Fallbeispiele einbringen.

Teilnahme
Die Weiterbildung richtet sich an Menschen, die Frauen, Kinder und Familien rund um Schwangerschaft und Geburt begleiten und/oder darüber hinaus für die Begleitung von Erwachsenen bei der inneren Arbeit mit prä- und perinatale Erlebnissen (Ärzt*innen, Hebammen, Pädagog*innen, Sozialpädagog*innen, Therapeut*innen, Osteopath*innen und verwandte Berufsgruppen).

Ort
Sandkuhle 22 in 21717 Fredenbeck,
Ortsteil Schwinge in der Nähe von Stade bei Hamburg.

Im Seminarhaus kann für 40 Euro/Nacht übernachtet werden.

Beginn:
09.09.2024

Umfang:
6 mal 3 Tage von Montag 11 Uhr bis Mittwoch 16 Uhr

Termine

  • 09. - 11.09.24
  • 11. - 13.11.24
  • 03. - 05.02.25
  • 05. - 07.05.25
  • 08. - 10.09.25
  • 24. - 26.11.25



Kosten
585 € pro Woche zzgl. Umsatzsteuer

Punkte
Hebammenpunkte werden in Niedersachsen für die Nachweisbereiche Schwangerschaft, Geburtshilfe und Wochenbettbetreuung vergeben. DFP Punkte wurden für bisherige Kurse in Niedersachsen von der Ärztekammer Niedersachsen mit 20 Punkten/ 18 UE anerkannt und werden beantragt. VOD-Punkte wurden bei vorhergehenden Weiterbildungen genehmigt und werden beantragt. Individuelle CERPs können beantragt werden.



(Seminar im Sinne der Heilbehandlung nach dem ICD- 10)
Gastseminar: Aromapflege 22.11.2024 Fr. 16:00 - 22:00 Uhr 75€

Düfte als Schlüssel für die Seele

Die Duftstoffe der Pflanzenwelt, ätherische Öle genannt, wirken auf ganzheitliche Weise über unseren Geruchssinn und über unsere Haut.

Sie schaffen eine Harmonie, ein Gleichgeweicht für den Körper, Geist und Seele. Im Wohlgefühl zu leben ist die beste Gesundheitsführsorge. Unser Körper meldet durch Beschwerden, dass dieses Gleichgeweicht gestört ist.

Ätherische Öle unterstützen das körperlich – seelische Wohlbefinden, pflegen die Haut und fördern die Abwehr – und Selbstheilungskräfte. Sie dienen der Harmonisierung bei Befindlichkeitsstörungen wie Unruhe und depressive Verstimmungen und lindern körperliche Beschwerden wie Erkältungen, Muskel- und Gelenkschmerzen.

Dieses Seminar vermittelt die Grundlagen der Aromapflege:
Wie und warum wirken die ätherischen Öle auf uns? Welche Anwendungsmöglichkeiten gibt es dafür in meinem täglichen Leben?
Ich stelle euch die wichtigsten ätherischen Öle für eine „Hausapotheke" vor und ihre Anwendung. Ihr lernt die Aromamassage als eine Be-Hand-lungsform kennen und kommt in den Genuss sie selbst zu erleben und auch zu geben.

Zusammen werden wir, der Jahreszeit entsprechend, Massageöle, Salben und Hydrolate selbst herstellen.

Ihr braucht dafür nur Lust auf eine Reise durch die Welt der Düfte und Bereitschaft euch selbst etwas Gutes zu tun.

Ich freue mich auf ein mit allen Sinnen erlebbares Seminar.

Bitte zu jedem Seminar mitbringen
- Eine Kleinigkeit zu essen
- Eine Decke, ein kleines Kissen und warme Socken
- Ein großes Badehandtuch und ein normales Handtuch

Kontakt und Anmeldung:
Katrin Panje
04893 3769802 oder 01577 366 88 56
lillyschnecke68@gmail.com

Maximale Teilnehmerzahl: 12
Kosten: 75€ p. Seminar

Termine:
22.03.24: 16:00 bis 20:00 Uhr
19.04.24: 16:00 bis 20:00 Uhr
31.05.24: 16:00 bis 20:00 Uhr
20.09.24: 16:00 bis 20:00 Uhr
18.10.24: 16:00 bis 20:00 Uhr
22.11.24: 16:00 bis 20:00 Uhr
13.12.24: 16:00 bis 20:00 Uhr



(Seminar im Sinne der Heilbehandlung nach dem ICD- 10)
Basisarbeit 1 und 2 zusammen 08.12.2024 So. 10.30 -18.00 Uhr 200.00 € anmelden

(Nur für Teilnehmer der Aufstellungsarbeit)

Wo stehe ich?
Wie geht es mir wirklich?
Wie ehrlich bin ich mit mir und was kann ich tun, damit ich immer mehr ich selbst werde und das mit Liebe und Achtung.
Denn ich bin wer und ich bin eine Persönlichkeit!

Selbstbewusstsein entwickeln indem ich mir meiner Selbst immer bewusster werde!

Bitte eine Kleinigkeit zum gemeinsamen Essen mitbringen, Getränke werden gestellt.



(Seminar im Sinne der Heilbehandlung nach dem ICD- 10)
Gastseminar: Aromapflege 13.12.2024 Fr. 16:00 - 22:00 Uhr 75€

Düfte als Schlüssel für die Seele

Die Duftstoffe der Pflanzenwelt, ätherische Öle genannt, wirken auf ganzheitliche Weise über unseren Geruchssinn und über unsere Haut.

Sie schaffen eine Harmonie, ein Gleichgeweicht für den Körper, Geist und Seele. Im Wohlgefühl zu leben ist die beste Gesundheitsführsorge. Unser Körper meldet durch Beschwerden, dass dieses Gleichgeweicht gestört ist.

Ätherische Öle unterstützen das körperlich – seelische Wohlbefinden, pflegen die Haut und fördern die Abwehr – und Selbstheilungskräfte. Sie dienen der Harmonisierung bei Befindlichkeitsstörungen wie Unruhe und depressive Verstimmungen und lindern körperliche Beschwerden wie Erkältungen, Muskel- und Gelenkschmerzen.

Dieses Seminar vermittelt die Grundlagen der Aromapflege:
Wie und warum wirken die ätherischen Öle auf uns? Welche Anwendungsmöglichkeiten gibt es dafür in meinem täglichen Leben?
Ich stelle euch die wichtigsten ätherischen Öle für eine „Hausapotheke" vor und ihre Anwendung. Ihr lernt die Aromamassage als eine Be-Hand-lungsform kennen und kommt in den Genuss sie selbst zu erleben und auch zu geben.

Zusammen werden wir, der Jahreszeit entsprechend, Massageöle, Salben und Hydrolate selbst herstellen.

Ihr braucht dafür nur Lust auf eine Reise durch die Welt der Düfte und Bereitschaft euch selbst etwas Gutes zu tun.

Ich freue mich auf ein mit allen Sinnen erlebbares Seminar.

Bitte zu jedem Seminar mitbringen
- Eine Kleinigkeit zu essen
- Eine Decke, ein kleines Kissen und warme Socken
- Ein großes Badehandtuch und ein normales Handtuch

Kontakt und Anmeldung:
Katrin Panje
04893 3769802 oder 01577 366 88 56
lillyschnecke68@gmail.com

Maximale Teilnehmerzahl: 12
Kosten: 75€ p. Seminar

Termine:
22.03.24: 16:00 bis 20:00 Uhr
19.04.24: 16:00 bis 20:00 Uhr
31.05.24: 16:00 bis 20:00 Uhr
20.09.24: 16:00 bis 20:00 Uhr
18.10.24: 16:00 bis 20:00 Uhr
22.11.24: 16:00 bis 20:00 Uhr
13.12.24: 16:00 bis 20:00 Uhr



(Seminar im Sinne der Heilbehandlung nach dem ICD- 10)
Gast-Weiterbildung: Die Urbewegung und der Seelenraum am Lebensanfang (3) 03.02. - 05.02.2025 Mo. 11.00 Uhr - Mi. 16.00 Uhr 585 € p. Termin anmelden

Vorgeburtliche Bindungsbegleitung und Traumabegleitung rund um Schwangerschaft und Geburt

Immer mehr Menschen erleben während Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett große Herausforderung oder suchen nach Heilungsmöglichkeiten nach traumatischen Erlebnissen. Der Bedarf an Hilfen für Schwangere, Kinder und junge Eltern wird immer größer. Das Wissen um die Bedeutung dieser Zeit für das weitere Leben nimmt ständig zu. Wie ist es möglich, Menschen in dieser frühen Zeit heilsam zu begleiten?

Inhalte
In der Weiterbildung geht es um den Seelenraum am Lebensanfang und die Urbewegung die darin wirkt. Sie ist mit den Händen spürbar und führt uns in unser Inneres zu unserem Wesen. In der Schwangerschaft ist der Seelenraum am Lebensanfang für die Schwangere erlebbar und sie kann ihrem ungeborenen Baby dort begegnen. In der therapeutischen Arbeit können pränatale Inhalte und Traumen angeschaut und im Licht des Seelenraumes gesehen werden.

Die Weiterbildung behandelt die prä-, peri- und postnatale Lebensphase und beleuchtet die weitreichende Bedeutung dieser Zeit für die Entwicklung von Kindern und Erwachsenen. Sie zeigt Möglichkeiten auf, den Seelenraum am Lebensanfang aufzusuchen, die Urbewegung zu spüren und mit ihrer tiefen Heilkraft in Berührung zu kommen. Sie möchte Fachpersonen befähigen, Schwangeren, Eltern und Kindern in diesen Seelenraum zu begleiten und sich dort zu begegnen. Dies ermöglicht während der Schwangerschaft eine innige Verbindung mit dem Kind, das eigene Urvertrauen wieder zu entdecken, Vertrauen in die Schwangerschaft zu finden und Zuversicht in Anbetracht herausfordernder Situationen zu erfahren. Für die therapeutische Arbeit mit Erwachsenen ermöglicht es das eigene innere heile goldene Kind zu erleben und sehr frühe Themen aus der Kraft der Quelle zu heilen.

Die Weiterbildung umfasst folgende Inhalte:

  • Das Erspüren der Urbewegung
  • Wege in den Seelenraum am Lebensanfang
  • den Umgang mit Trauma, Geburtstrauma und Prävention von Geburtstraumen
  • die Begleitung von Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett während Herausforderungen wie z.B. Schwangerschaftskomplikationen, Verlust eines Kindes durch Schwangerschaftsabbruch, Fehl- oder Totgeburt, Geburtsängste, Wochenbettdepressionen usw.
  • die Aufarbeitung von prä-, peri- und postnatalen Erlebnissen im Erwachsenenalter
  • Relevante Grundlagen aus Embryologie, Epigenetik, Medizin und Psychologie
  • Fallbeispiele aus der Praxis

Wesentliche Elemente der Weiterbildung sind die Selbsterfahrung in der Gruppe und die Beschäftigung mit der eigenen Schwangerschafts- und Geburtsbiografie. Die Teilnehmer*innen können während der Ausbildungszeit mit eigenen Begleitungen beginnen und Fallbeispiele einbringen.

Teilnahme
Die Weiterbildung richtet sich an Menschen, die Frauen, Kinder und Familien rund um Schwangerschaft und Geburt begleiten und/oder darüber hinaus für die Begleitung von Erwachsenen bei der inneren Arbeit mit prä- und perinatale Erlebnissen (Ärzt*innen, Hebammen, Pädagog*innen, Sozialpädagog*innen, Therapeut*innen, Osteopath*innen und verwandte Berufsgruppen).

Ort
Sandkuhle 22 in 21717 Fredenbeck,
Ortsteil Schwinge in der Nähe von Stade bei Hamburg.

Im Seminarhaus kann für 40 Euro/Nacht übernachtet werden.

Beginn:
09.09.2024

Umfang:
6 mal 3 Tage von Montag 11 Uhr bis Mittwoch 16 Uhr

Termine

  • 09. - 11.09.24
  • 11. - 13.11.24
  • 03. - 05.02.25
  • 05. - 07.05.25
  • 08. - 10.09.25
  • 24. - 26.11.25



Kosten
585 € pro Woche zzgl. Umsatzsteuer

Punkte
Hebammenpunkte werden in Niedersachsen für die Nachweisbereiche Schwangerschaft, Geburtshilfe und Wochenbettbetreuung vergeben. DFP Punkte wurden für bisherige Kurse in Niedersachsen von der Ärztekammer Niedersachsen mit 20 Punkten/ 18 UE anerkannt und werden beantragt. VOD-Punkte wurden bei vorhergehenden Weiterbildungen genehmigt und werden beantragt. Individuelle CERPs können beantragt werden.



(Seminar im Sinne der Heilbehandlung nach dem ICD- 10)
Gast-Weiterbildung: Die Urbewegung und der Seelenraum am Lebensanfang (4) 05.05. - 07.05.2025 Mo. 11.00 Uhr - Mi. 16.00 Uhr 585 € p. Termin anmelden

Vorgeburtliche Bindungsbegleitung und Traumabegleitung rund um Schwangerschaft und Geburt

Immer mehr Menschen erleben während Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett große Herausforderung oder suchen nach Heilungsmöglichkeiten nach traumatischen Erlebnissen. Der Bedarf an Hilfen für Schwangere, Kinder und junge Eltern wird immer größer. Das Wissen um die Bedeutung dieser Zeit für das weitere Leben nimmt ständig zu. Wie ist es möglich, Menschen in dieser frühen Zeit heilsam zu begleiten?

Inhalte
In der Weiterbildung geht es um den Seelenraum am Lebensanfang und die Urbewegung die darin wirkt. Sie ist mit den Händen spürbar und führt uns in unser Inneres zu unserem Wesen. In der Schwangerschaft ist der Seelenraum am Lebensanfang für die Schwangere erlebbar und sie kann ihrem ungeborenen Baby dort begegnen. In der therapeutischen Arbeit können pränatale Inhalte und Traumen angeschaut und im Licht des Seelenraumes gesehen werden.

Die Weiterbildung behandelt die prä-, peri- und postnatale Lebensphase und beleuchtet die weitreichende Bedeutung dieser Zeit für die Entwicklung von Kindern und Erwachsenen. Sie zeigt Möglichkeiten auf, den Seelenraum am Lebensanfang aufzusuchen, die Urbewegung zu spüren und mit ihrer tiefen Heilkraft in Berührung zu kommen. Sie möchte Fachpersonen befähigen, Schwangeren, Eltern und Kindern in diesen Seelenraum zu begleiten und sich dort zu begegnen. Dies ermöglicht während der Schwangerschaft eine innige Verbindung mit dem Kind, das eigene Urvertrauen wieder zu entdecken, Vertrauen in die Schwangerschaft zu finden und Zuversicht in Anbetracht herausfordernder Situationen zu erfahren. Für die therapeutische Arbeit mit Erwachsenen ermöglicht es das eigene innere heile goldene Kind zu erleben und sehr frühe Themen aus der Kraft der Quelle zu heilen.

Die Weiterbildung umfasst folgende Inhalte:

  • Das Erspüren der Urbewegung
  • Wege in den Seelenraum am Lebensanfang
  • den Umgang mit Trauma, Geburtstrauma und Prävention von Geburtstraumen
  • die Begleitung von Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett während Herausforderungen wie z.B. Schwangerschaftskomplikationen, Verlust eines Kindes durch Schwangerschaftsabbruch, Fehl- oder Totgeburt, Geburtsängste, Wochenbettdepressionen usw.
  • die Aufarbeitung von prä-, peri- und postnatalen Erlebnissen im Erwachsenenalter
  • Relevante Grundlagen aus Embryologie, Epigenetik, Medizin und Psychologie
  • Fallbeispiele aus der Praxis

Wesentliche Elemente der Weiterbildung sind die Selbsterfahrung in der Gruppe und die Beschäftigung mit der eigenen Schwangerschafts- und Geburtsbiografie. Die Teilnehmer*innen können während der Ausbildungszeit mit eigenen Begleitungen beginnen und Fallbeispiele einbringen.

Teilnahme
Die Weiterbildung richtet sich an Menschen, die Frauen, Kinder und Familien rund um Schwangerschaft und Geburt begleiten und/oder darüber hinaus für die Begleitung von Erwachsenen bei der inneren Arbeit mit prä- und perinatale Erlebnissen (Ärzt*innen, Hebammen, Pädagog*innen, Sozialpädagog*innen, Therapeut*innen, Osteopath*innen und verwandte Berufsgruppen).

Ort
Sandkuhle 22 in 21717 Fredenbeck,
Ortsteil Schwinge in der Nähe von Stade bei Hamburg.

Im Seminarhaus kann für 40 Euro/Nacht übernachtet werden.

Beginn:
09.09.2024

Umfang:
6 mal 3 Tage von Montag 11 Uhr bis Mittwoch 16 Uhr

Termine

  • 09. - 11.09.24
  • 11. - 13.11.24
  • 03. - 05.02.25
  • 05. - 07.05.25
  • 08. - 10.09.25
  • 24. - 26.11.25



Kosten
585 € pro Woche zzgl. Umsatzsteuer

Punkte
Hebammenpunkte werden in Niedersachsen für die Nachweisbereiche Schwangerschaft, Geburtshilfe und Wochenbettbetreuung vergeben. DFP Punkte wurden für bisherige Kurse in Niedersachsen von der Ärztekammer Niedersachsen mit 20 Punkten/ 18 UE anerkannt und werden beantragt. VOD-Punkte wurden bei vorhergehenden Weiterbildungen genehmigt und werden beantragt. Individuelle CERPs können beantragt werden.



(Seminar im Sinne der Heilbehandlung nach dem ICD- 10)
Gast-Weiterbildung: Die Urbewegung und der Seelenraum am Lebensanfang (5) 08.09. - 10.09.2025 Mo. 11.00 Uhr - Mi. 16.00 Uhr 585 € p. Termin anmelden

Vorgeburtliche Bindungsbegleitung und Traumabegleitung rund um Schwangerschaft und Geburt

Immer mehr Menschen erleben während Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett große Herausforderung oder suchen nach Heilungsmöglichkeiten nach traumatischen Erlebnissen. Der Bedarf an Hilfen für Schwangere, Kinder und junge Eltern wird immer größer. Das Wissen um die Bedeutung dieser Zeit für das weitere Leben nimmt ständig zu. Wie ist es möglich, Menschen in dieser frühen Zeit heilsam zu begleiten?

Inhalte
In der Weiterbildung geht es um den Seelenraum am Lebensanfang und die Urbewegung die darin wirkt. Sie ist mit den Händen spürbar und führt uns in unser Inneres zu unserem Wesen. In der Schwangerschaft ist der Seelenraum am Lebensanfang für die Schwangere erlebbar und sie kann ihrem ungeborenen Baby dort begegnen. In der therapeutischen Arbeit können pränatale Inhalte und Traumen angeschaut und im Licht des Seelenraumes gesehen werden.

Die Weiterbildung behandelt die prä-, peri- und postnatale Lebensphase und beleuchtet die weitreichende Bedeutung dieser Zeit für die Entwicklung von Kindern und Erwachsenen. Sie zeigt Möglichkeiten auf, den Seelenraum am Lebensanfang aufzusuchen, die Urbewegung zu spüren und mit ihrer tiefen Heilkraft in Berührung zu kommen. Sie möchte Fachpersonen befähigen, Schwangeren, Eltern und Kindern in diesen Seelenraum zu begleiten und sich dort zu begegnen. Dies ermöglicht während der Schwangerschaft eine innige Verbindung mit dem Kind, das eigene Urvertrauen wieder zu entdecken, Vertrauen in die Schwangerschaft zu finden und Zuversicht in Anbetracht herausfordernder Situationen zu erfahren. Für die therapeutische Arbeit mit Erwachsenen ermöglicht es das eigene innere heile goldene Kind zu erleben und sehr frühe Themen aus der Kraft der Quelle zu heilen.

Die Weiterbildung umfasst folgende Inhalte:

  • Das Erspüren der Urbewegung
  • Wege in den Seelenraum am Lebensanfang
  • den Umgang mit Trauma, Geburtstrauma und Prävention von Geburtstraumen
  • die Begleitung von Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett während Herausforderungen wie z.B. Schwangerschaftskomplikationen, Verlust eines Kindes durch Schwangerschaftsabbruch, Fehl- oder Totgeburt, Geburtsängste, Wochenbettdepressionen usw.
  • die Aufarbeitung von prä-, peri- und postnatalen Erlebnissen im Erwachsenenalter
  • Relevante Grundlagen aus Embryologie, Epigenetik, Medizin und Psychologie
  • Fallbeispiele aus der Praxis

Wesentliche Elemente der Weiterbildung sind die Selbsterfahrung in der Gruppe und die Beschäftigung mit der eigenen Schwangerschafts- und Geburtsbiografie. Die Teilnehmer*innen können während der Ausbildungszeit mit eigenen Begleitungen beginnen und Fallbeispiele einbringen.

Teilnahme
Die Weiterbildung richtet sich an Menschen, die Frauen, Kinder und Familien rund um Schwangerschaft und Geburt begleiten und/oder darüber hinaus für die Begleitung von Erwachsenen bei der inneren Arbeit mit prä- und perinatale Erlebnissen (Ärzt*innen, Hebammen, Pädagog*innen, Sozialpädagog*innen, Therapeut*innen, Osteopath*innen und verwandte Berufsgruppen).

Ort
Sandkuhle 22 in 21717 Fredenbeck,
Ortsteil Schwinge in der Nähe von Stade bei Hamburg.

Im Seminarhaus kann für 40 Euro/Nacht übernachtet werden.

Beginn:
09.09.2024

Umfang:
6 mal 3 Tage von Montag 11 Uhr bis Mittwoch 16 Uhr

Termine

  • 09. - 11.09.24
  • 11. - 13.11.24
  • 03. - 05.02.25
  • 05. - 07.05.25
  • 08. - 10.09.25
  • 24. - 26.11.25



Kosten
585 € pro Woche zzgl. Umsatzsteuer

Punkte
Hebammenpunkte werden in Niedersachsen für die Nachweisbereiche Schwangerschaft, Geburtshilfe und Wochenbettbetreuung vergeben. DFP Punkte wurden für bisherige Kurse in Niedersachsen von der Ärztekammer Niedersachsen mit 20 Punkten/ 18 UE anerkannt und werden beantragt. VOD-Punkte wurden bei vorhergehenden Weiterbildungen genehmigt und werden beantragt. Individuelle CERPs können beantragt werden.



(Seminar im Sinne der Heilbehandlung nach dem ICD- 10)
Gast-Weiterbildung: Die Urbewegung und der Seelenraum am Lebensanfang (6) 24.11. - 26.11.2025 Mo. 11.00 Uhr - Mi. 16.00 Uhr 585 € p. Termin anmelden

Vorgeburtliche Bindungsbegleitung und Traumabegleitung rund um Schwangerschaft und Geburt

Immer mehr Menschen erleben während Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett große Herausforderung oder suchen nach Heilungsmöglichkeiten nach traumatischen Erlebnissen. Der Bedarf an Hilfen für Schwangere, Kinder und junge Eltern wird immer größer. Das Wissen um die Bedeutung dieser Zeit für das weitere Leben nimmt ständig zu. Wie ist es möglich, Menschen in dieser frühen Zeit heilsam zu begleiten?

Inhalte
In der Weiterbildung geht es um den Seelenraum am Lebensanfang und die Urbewegung die darin wirkt. Sie ist mit den Händen spürbar und führt uns in unser Inneres zu unserem Wesen. In der Schwangerschaft ist der Seelenraum am Lebensanfang für die Schwangere erlebbar und sie kann ihrem ungeborenen Baby dort begegnen. In der therapeutischen Arbeit können pränatale Inhalte und Traumen angeschaut und im Licht des Seelenraumes gesehen werden.

Die Weiterbildung behandelt die prä-, peri- und postnatale Lebensphase und beleuchtet die weitreichende Bedeutung dieser Zeit für die Entwicklung von Kindern und Erwachsenen. Sie zeigt Möglichkeiten auf, den Seelenraum am Lebensanfang aufzusuchen, die Urbewegung zu spüren und mit ihrer tiefen Heilkraft in Berührung zu kommen. Sie möchte Fachpersonen befähigen, Schwangeren, Eltern und Kindern in diesen Seelenraum zu begleiten und sich dort zu begegnen. Dies ermöglicht während der Schwangerschaft eine innige Verbindung mit dem Kind, das eigene Urvertrauen wieder zu entdecken, Vertrauen in die Schwangerschaft zu finden und Zuversicht in Anbetracht herausfordernder Situationen zu erfahren. Für die therapeutische Arbeit mit Erwachsenen ermöglicht es das eigene innere heile goldene Kind zu erleben und sehr frühe Themen aus der Kraft der Quelle zu heilen.

Die Weiterbildung umfasst folgende Inhalte:

  • Das Erspüren der Urbewegung
  • Wege in den Seelenraum am Lebensanfang
  • den Umgang mit Trauma, Geburtstrauma und Prävention von Geburtstraumen
  • die Begleitung von Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett während Herausforderungen wie z.B. Schwangerschaftskomplikationen, Verlust eines Kindes durch Schwangerschaftsabbruch, Fehl- oder Totgeburt, Geburtsängste, Wochenbettdepressionen usw.
  • die Aufarbeitung von prä-, peri- und postnatalen Erlebnissen im Erwachsenenalter
  • Relevante Grundlagen aus Embryologie, Epigenetik, Medizin und Psychologie
  • Fallbeispiele aus der Praxis

Wesentliche Elemente der Weiterbildung sind die Selbsterfahrung in der Gruppe und die Beschäftigung mit der eigenen Schwangerschafts- und Geburtsbiografie. Die Teilnehmer*innen können während der Ausbildungszeit mit eigenen Begleitungen beginnen und Fallbeispiele einbringen.

Teilnahme
Die Weiterbildung richtet sich an Menschen, die Frauen, Kinder und Familien rund um Schwangerschaft und Geburt begleiten und/oder darüber hinaus für die Begleitung von Erwachsenen bei der inneren Arbeit mit prä- und perinatale Erlebnissen (Ärzt*innen, Hebammen, Pädagog*innen, Sozialpädagog*innen, Therapeut*innen, Osteopath*innen und verwandte Berufsgruppen).

Ort
Sandkuhle 22 in 21717 Fredenbeck,
Ortsteil Schwinge in der Nähe von Stade bei Hamburg.

Im Seminarhaus kann für 40 Euro/Nacht übernachtet werden.

Beginn:
09.09.2024

Umfang:
6 mal 3 Tage von Montag 11 Uhr bis Mittwoch 16 Uhr

Termine

  • 09. - 11.09.24
  • 11. - 13.11.24
  • 03. - 05.02.25
  • 05. - 07.05.25
  • 08. - 10.09.25
  • 24. - 26.11.25



Kosten
585 € pro Woche zzgl. Umsatzsteuer

Punkte
Hebammenpunkte werden in Niedersachsen für die Nachweisbereiche Schwangerschaft, Geburtshilfe und Wochenbettbetreuung vergeben. DFP Punkte wurden für bisherige Kurse in Niedersachsen von der Ärztekammer Niedersachsen mit 20 Punkten/ 18 UE anerkannt und werden beantragt. VOD-Punkte wurden bei vorhergehenden Weiterbildungen genehmigt und werden beantragt. Individuelle CERPs können beantragt werden.



(Seminar im Sinne der Heilbehandlung nach dem ICD- 10)

Meine Angebote

im Überblick


Einzelarbeit

Einzelarbeit

Nicole Rixgens

 

Eine Einzelsitzung dauert zwischen 1 und 2 Stunden. In einem emphatischen Gespräch wird das Thema erörtert und gemeinsam erarbeiten wir einen Lösungsweg.


Gerne arbeite ich auch mit Paaren oder Unternehmen / Institutionen.

 

 

Einzeltermine sind bei mir in Schwinge von Montag bis Freitag, jeweils um 9, 11, 15 oder 17 Uhr möglich.

Preise:

Einzelsitzung
90,- € die Zeitstunde

Einzelsitzung mit 2 Personen / Ehepaare / Beziehungen
120,- € die Zeitstunde

Einzelgespräche im Kinderheim
140,- € die Zeitstunde

Sitzung beruflicher / firmenbezogener Themenbearbeitung mit einer Person, z.B. Sozialbereich, Kindergärten, Familienhilfe, Firmen usw.
250,- € die Zeitstunde

Gruppenarbeit

Gruppenarbeit

Die Arbeitsgruppe
In der Arbeitsgruppe werden alltägliche, akute und alte Themen bearbeitet. Es werden gezielt Themen, Geschehnisse und / oder Situationen bearbeitet. Die Arbeitsgruppe geht tiefer und vermittelt mehr Wissen zur Lösung der Themen als die Achtungsgruppe.

Die Gruppe findet einmal im Monat statt und ist eine feste Gruppe. Sie setzt eine gewissen Regelmäßigkeit voraus, da sehr tief gearbeitet wird und zwischen den Teilnehmern eine Vertrauensbasis entsteht.

 

Die Dauer eines Treffen ist 4 Stunden.
Die Kosten betragen 100 Euro.

Termine siehe unter Terminübersicht >

Seminare

Seminare

Ich biete verschiedene Seminare, wie z.B. die Familienaufstellung oder ein „Wahrnehmungstraining" an.

Alle Seminare haben die „innere Arbeit" als Thema und helfen einem, zu sich zu kommen und den inneren Aufbau zu verstehen.


Die Seminare gehen meistens 1 oder 2 Tage, die Kosten liegen zwischen 180 und 280 Euro.


Termine siehe unter Terminübersicht >

Fortbildungen

Ausbildung zur Aufstellungsarbeit

Dieser Kurs beinhaltet das Erlernen der Aufstellungsarbeit.
Aufstellungsarbeit kann zum Beispiel bei einer Familienaufstellung angewandt werden. Es gibt aber auch viele weitere Möglichkeiten mit dem Aufstellen zu arbeiten. Seien es berufliche Situationen, Partnerschaften, Krankheitsbilder oder der einfache Umgang mit sich selbst.

Dieser Kurs bietet folgende Inhalte

  • verstehen, was „Aufstellen" ist und wie es funktioniert.
  • das Erkennen und Verstehen der inneren Muster des Menschen.
  • Erklärung von Krankheitsbildern (psychosomatisch, psychologisch).
  • das Verstehen von Stimmungslagen.
  • Familiensysteme und Familiengesetze erkennen und verstehen.
  • der Umgang mit „unlösbaren" Situationen.
  • das Entwickeln eines eigenen Stils.
  • üben, üben, üben.

Dieser Kurs bedarf, außer der Bereitschaft sich selbst in der Tiefe zu verstehen, keine weiteren Voraussetzungen.

Die Fähigkeit andere Menschen und deren Themen in der Tiefe verstehen zu können, setzt die Bereitschaft zur Selbsterkenntnis und Selbstehrlichkeit voraus.


Anmeldeformular
Anmeldung zur Aufstellungsarbeit 2024/25.pdf

Bitte das Formular runterladen, ausfüllen und an mich per Post zusenden. Ich schicke dann eine Bestätigung zurück. Mit Erhalt der Anmeldebestätigung ist die Anmeldung gültig.

Zur Terminübersicht >

Familienaufstellungen

Familienaufstellungen

Familienaufstellungen

Mit dem Familienstellen können unterbewusste Dynamiken und Zusammenhänge in einer Familie oder in anderen Beziehungsformen dargestellt, erkannt und geklärt werden.

Ein Teilnehmer wählt Personen aus, welche ihn und die beteiligten Menschen repräsentieren sollen und positioniert diese im Raum. Die Stellvertreter befinden sich dann „in der Rolle" der jeweiligen Personen und können die Beziehungen und Verflechtungen untereinander beschreiben.

Gearbeitet wird mit max. 9 aktiven „Aufstellern" und bis zu 6 weiteren Personen als Darsteller. Das Seminar findet an einem Tag statt.

 

Zu der Terminübersicht >

Arbeitsgruppen

Arbeitsgruppen

Themen:

  • Eigenwahrnehmung stärken
  • Gegenseitiges Schauen und Reflektieren
  • Innere Muster erkennen, Selbsterkenntnis
  • Themen der Selbstehrlichkeit
  • Wo stehe ich wirklich und wie weit will ich gehen
  • Wie weit lasse ich mich auf mich ein und damit auf jemand anderen
  • Offene Themen im Sinne des Wahrnehmens: Farben, Orte, Klänge, Gerüche
  • Erklärung geistiger Zusammenhänge und deren Wirkung
  • Anschauen und bearbeiten eigener Themen

Voraussetzung für diesen Kurs wären: Selbstehrlichkeit, Interesse daran sich selbst kennen zu lernen, Mut und Bereitschaft zum Schauen.

Termine und weitere Informationen findet ihr in der Terminübersicht >

Übernachtungen bei mehrtägigen Veranstaltungen kosten 30€ pro Nacht.

Große Organaufstellung

Große Organaufstellung

12 Organe werden im Kreis um uns selbst herum aufgestellt und wir nehmen bewusst mit unseren Organen Kontakt auf, um Harmonie herzustellen und Gesundheit zu fördern.

Auch werden Schwachstellen erkenntlich gemacht und werden sanft bearbeitet auf seelischer und psychischer und physischer Eben angeschaut.

Zur Terminübersicht

Organaufstellung - Nicole Rixgens